Skip to main content

Kinderdrehstuhl: Der Stuhl, der mitwächst

Ein moderner, ergonomischer Kinderdrehstuhl fördert bei Kindern die aufrechte Sitzhaltung und kann so Rückenschmerzen vorbeugen.

Schon beim Kind ist das „bewegte Sitzen“ von großer Bedeutung, weil im Alltag und in der Schule häufig langes Stillsitzen gefordert wird. Ein Kinderdrehstuhl unterstützt also auch die Freude am Lernen, denn der Nachwuchs kann trotzdem seinem natürlichen Bewegungsdrang nachgeben.

Zusammen mit einem geeigneten Kinderschreibtisch bildet ein Drehstuhl für Kinder eine Einheit. Das bedeutet zugleich aber auch, dass beides gut auf die Größe und die Bedürfnisse des Kindes abgestimmt werden sollte.

kinderdrehstuhl
SixBros. Kinderdrehstuhl pink

29,90 € 32,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details Ansehen
hjh OFFICE 633000 Kinderdrehstuhl

51,90 € 99,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details Ansehen
TOPSTAR 70570BB10 Kinder-Drehstuhl

69,50 € 149,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details Ansehen
Topstar 70570CA40 Kinderdrehstuhl

71,18 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details Ansehen

Vorteile Kinderdrehstuhl

  • lustige, freundliche Designs
  • ergonomische Formen für ein rückenschonendes Sitzen
  • pädagogische Aufgabe (aufrechte Sitzhaltung, bewegtes Sitzen)
  • lassen sich individuell an das Wachstum des Kindes anpassen

Nachteile Kinderdrehstuhl

  • ab einem bestimmten Alter nicht mehr nutzbar

Sitzhöhe und Sitztiefe bei einem Kinderdrehstuhl einstellen

Die Höhe des Drehstuhls ist für das Kind dann richtig eingestellt, wenn zwischen den Ober- und Unterschenkeln ein offener Winkel von 90 Grad vorhanden ist und die Füße den Boden berühren. Eine zu niedrige Sitzhöhe kann zu Rückenbeschwerden und einer krummen Haltung führen. Wird der Stuhl wiederum zu hoch eingestellt, finden die Füße nicht den notwendigen Halt auf dem Boden.

Ein Kinderdrehstuhl sollte sich möglichst von etwa 34 bis 52 Zentimetern verstellen lassen (gemäß Empfehlung des Vereins AGR). Die Höhe des Schreibtisches sollte dann an die gewählte Stuhlhöhe angepasst werden, damit das Kind optimal an seinem Kinderschreibtisch lernen oder schreiben kann.

Auch die Sitztiefe sollte bei Kinderdrehstühlen möglichst veränderbar sein und sich von etwa 32 bis 41 Zentimetern verstellen lassen. So kann der Rücken optimal an der Sitzlehne anliegen. Idealerweise lässt sich auch die Rückenlehne von Kinderdrehstühlen selbst noch verstellen. Ihre Aufgabe ist es, den Rückenbereich bis unter die Schulterblätter zu stützen. Ihre ergonomische Form entlastet dabei den Lendenwirbelbereich.

Tipp: Eine Alternative zum klassischen Kinderdrehstuhl stellt der „Swoppster“ dar. Dieser kommt aufgrund seiner 3-D-beweglichen Sitzfläche gänzlich ohne Rückenlehne aus. Der Stuhl ermöglicht dem Kind eine maximale Bewegungsfreiheit und fördert eine aufrechte Sitzhaltung. Der kleine „Swopper“ ist für Kinder in einem Alter von 4 bis 12 Jahren geeignet.

Wichtige Kriterien, die ein Kinderdrehstuhl erfüllen sollte

  • leicht bewegliche Rückenlehne, die den Rücken stützt
  • verstellbare Sitzhöhe (das Kind sollte den Boden immer mit den Füßen berühren können)
  • verstellbare Sitztiefe für eine aufrechte Sitzhaltung
  • robuste Verarbeitung und stabiles Fußkreuz für optimalen Halt

Materialien und Pflege von Kinderdrehstühlen

Ein Kinderdrehstuhl sollte stets aus langlebigen und gesunden Materialien gefertigt sein. Dies gilt sowohl für das Stuhlgestell als auch für Polster und Sitz. Idealerweise lassen sich einzelne Teile austauschen und reinigen, damit der Stuhl lange Zeit genutzt werden kann und dabei immer eine ansprechende Optik behält.

Was muss ich beim Kauf eines Kinderdrehstuhls beachten?

Da sich Kinder ständig im Wachstum befinden, ist es generell ratsam, auf mitwachsende Büromöbel zurückzugreifen. Dies spart zum einen Geld und fördert zum anderen die Gesundheit der Kinder. Denn allzu schnell entstehen Haltungsschäden durch falsche Höhen bei Drehstühlen und Schreibtischen. Um diesen vorzubeugen, müssen die Büromöbel regelmäßig an die jeweilige Körpergröße des Kindes angepasst werden.

Ein Kinderdrehstuhl lässt sich zumeist mit Hilfe eines simplen Hebelmechanismus in der Höhe verändern. Beim Kauf eines Kinderdrehstuhls ist darauf zu achten, dass die maximale und minimale Sitzhöhe des Stuhls für das Kind ausreichend ist. Darüber hinaus ist es ideal, wenn auch die Sitzfläche in der Neigung und Höhe verstellt werden kann, da sich damit die Rückenhaltung des Kindes optimal anpassen lässt.

Aber auch das Design spielt bei Kinderdrehstühlen eine Rolle. Kinder verbringen sehr viel Zeit an ihrem Schreibtisch, um dort zu lesen, zu malen, zu basteln oder um ihre Hausaufgaben zu erledigen. Stühle mit bunten und lustigen Designs sind gefragt. Wenn das Kind zum Beispiel eine Lieblingsfarbe hat, ist dies bereits eine gute Grundlage. Kinderdrehstühle sind in vielen verschiedenen Farben erhältlich, sowohl einfarbig als auch mehrfarbig. Zudem gibt es Drehstühle für Kinder auch mit gemusterten Bezügen oder mit Motiven der Lieblingshelden oder Lieblingstieren. Wichtig ist außerdem, dass sich die Bezüge leicht reinigen lassen und gegebenenfalls sogar abnehmbar und waschbar sind. So lässt sich für jedes Alter und jeden Geschmack ein passender, ergonomischer Kinderdrehstuhl finden.

kinderdrehtstuhl-maedchen-zimmer

Häufig gestellte Fragen zum Kinderdrehstuhl

Ab welchem Alter ist ein Drehstuhl für ein Kind geeignet?

Ab welchem Alter ein Kinderdrehstuhl für ein Kind geeignet ist, hängt in erster Linie von der einstellbaren Sitzhöhe ab. So ermöglichen es einige Modelle bereits 4- oder 5-jährigen Kindern auf dem Stuhl bequem zu sitzen. Für kleine Kinder wird im Allgemeinen der Swoppster empfohlen. Hierbei handelt es sich um einen verstellbaren Drehstuhl ohne Rückenlehne.

Wie lange sollte ein Kind auf einem Kinderdrehstuhl sitzen?

Wie lange ein Kinderdrehstuhl verwendbar ist, hängt sowohl von der jeweiligen Nutzdauer (Abnutzung) als auch vom zugelassenen Gewicht und der Höhenverstellung ab. Viele Drehstühle sind so konzipiert, dass selbst Jugendliche und auch Erwachsene die Stühle noch nutzen können, sofern das angegebene Höchstgewicht nicht überschritten wird. Dieses kann je nach Produkt stark schwanken und sollte beim Kauf entsprechend berücksichtigt werden.

Sind für einen Kinderdrehstuhl eher Rollen oder Gleiter geeignet?

Ein Kinderdrehstuhl sollte dem Kind maximale Beweglichkeit ermöglichen, dabei aber stets sicher und stabil auf dem Boden stehen. Rollen haben sich für Schreibtischstühle längst bewährt und bieten auch bei Kinderdrehstühlen eine gute Sicherheit.

Gibt es auch Kinderdrehstühle für einfache Schreibtische?

Ein Schreibtisch für Kinder sollte sich möglichst immer in der Höhe verstellen lassen, damit er zusammen mit dem höhenverstellbaren Kinderdrehstuhl eine optimale Einheit bildet. Dementsprechend ist die Verwendung eines modernen Kinderdrehstuhls mit einem einfachen, nicht höhenverstellbaren Tisch weniger sinnvoll.

Fazit Kinderdrehstuhl

drehstuhl-kinderNicht nur Erwachsene sollten auf ein gesundes Sitzen achten, wenn sie täglich mehrere Stunden am Schreibtisch arbeiten. Auch für Kinder ist es wichtig, frühzeitig mit einem „bewegten“ Sitzen zu beginnen. Denn auch sie verbringen bereits viele Stunden an ihrem Schreibtisch oder dem Platz in der Schule, um Haus- und Schulaufgaben zu erledigen. Nicht zu vergessen ist auch die Zeit am Computer zu Hause, die viele Kinder heute verbringen, um Computerspiele zu spielen oder im Internet zu surfen. Der Kauf eines Kinderdrehstuhls ist deshalb eine gute Investition in die Rückengesundheit der Kinder. Der Stuhl sollte dafür gut und sicher verarbeitet sein und alle ergonomischen Aspekte vereinen, die auch für die Bürostuhle der Erwachsenen gelten.